Design & Usability / Rapid Prototyping

Jedes Projekt beginnt mit einer Idee. Oftmals merkt man allerdings erst in den letzten Zügen, dass einige Dinge übersehen wurden oder besser umgesetzt hätten werden können. Um diesem Problem entgegen zu wirken hat sich das sogenannte Prototyping als Vorgehensweise etabliert, womit in kurzer Zeit und kostensparend überprüft werden kann, ob der gewünschte Nutzen erzielt wird.

Wir in der Samhammer AG nutzen das Prototyping, sowohl für interne, als auch externe Projekte, um ein nachhaltiges und gutes Ergebnis zu erzielen..

Aber was ist Prototyping eigentlich?

Prototyping ist ein Verfahren, mit dem man schon in der Planungsphase eines Projektes, aufwandsarm und günstig, auf einfachste Art und Weise ein Probe-Modell des Endergebnisses erstellen kann. Der Vorteil dadurch ist, dass frühzeitig im Entstehungsprozess des Produkts Feedback von Anwendern eingeholt werden kann und dadurch mögliche Probleme schneller erkannt und gelöst werden können. Durch die daraus resultierenden Feedbackschleifen, ist eine bessere Kommunikation und ein iteratives Vorgehen zwischen Entwickler, Anwender und Auftraggeber möglich, sodass das Endprodukt am Schluss den realen Anforderungen der Endanwender optimal entspricht.